Wir fragen Sie als Spezialisten, welche Erfahrungen Sie mit unserer Fortimel Flüssignahrung gemacht haben. Welche Wirkung unsere Aufbaunahrung bei onkologischen, geriatrischen oder sonstigen Indikationen gehabt hat, können Sie den Erfahrungsberichten entnehmen.

Nutricia übernimmt für die dargestellten Inhalte keine Haftung.

Hinweis:
Die Erfahrungsberichte zu Fortimel sind zu 100% authentisch, lediglich der Titel wurde von der Redaktion aus dem Erfahrungsbericht heraus generiert. Aus Datenschutzgründen wurden Name und Herkunft der Erfahrungsgeber anonymisiert.

Welche Erfahrungen
haben meine Kollegen
mit Fortimel gemacht?
 

Trinkt die Nahrung gerne - schmeckt !

 

Demenz, 85j (w)

Demenz, weiblich,85 Jahre, tägl.Einnahme,.weiterhin, Gewicht anfangs 42 kg ,zZ49 kg, trinkt die Nahrung gerne- schmeckt! Gemischter Geschmack- Abwechslung!positiver Verlauf!

Britta H. aus K.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Wundheilung kam deutlich in Schwung

 

Demenz

Wird häufig und gern genommen, gerade von dementen Patienten die sehr oft vor allem mit Süßem noch zum Essen bewegt werden können- aktuell eine hochbetagte extrem demente Patientin, mit großer Angst, man wolle ihr beim Essen anreichen Gewalt antun. Die Drinks entsprachen erstens ihrem versärktem Appetit auf Süßes, sie konnte sie selbst halten. Und bei insgesamt mäßiger Aufnahmebereitschaft konnte schon mit kleineren Mengen eine großartige Nahrungsergänzung erfolgen- die Patientin, anfangs unter "präfinal" angekündigt, konnte wieder längere Zeit sitzen und die Wundheilung kam deultich in Schwung.

Anne D. aus R.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

Gewichtszunahme um 9Kg

 

Demenz/Alzheimer, 76j

Kachexie nach einschneidender lokaler Veränderung...stationäre Behandlung wegen akutem Myokardinfarkt bei vorbestehender Demenz u.Mb.Alzheimer,76 Jahre,57 Kg bei 174cm Körpergröße, 7 Wochen Einnahme,guter Erfolg,Gewichtszunahme um 9 Kilo,gute Verträglichkeit,akzeptabler Geschmack,erfolgreicher Verlauf.

Kerstin L. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Konnte Gewicht halten

 

Allg. Schwäche / Demenz, 104j(w)

104 J. weiblich, allgemeine Schwäche, Appetitlosigkeit, leicht somnolent, senile Demenz, starkes Untergewicht Da die Patientin, nach Angabe der Angehörigen Fortimel gerne annahm war der Geschmack wohl gut, Patientin konnte zumindest ihr Gewicht halten, Flüssigkeit wurde über Subkutan-Infusion zugeführt

Dr. P. aus W.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Gewichtssteigerung 4kg

 

Alterskachexie, 92j

Alterskachexie bei Trink und Eßschwäche, 92 Jahre. 35kg bei 152cm, Einahme über 3 Wochen 2x/d, Gewichtssteigerung 4kg, anfangs brauchte Pat viel Motivation und Aufforderung zu jedem einzelnen Schluck. Die Gewichtszunahme und die allgemeine AZ Verbesserung führten zur positiven Annahme des Supplements. Geschmacksrichtung wurden gewechselt.

Dr. med. Gabriele M. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Gewichtszunahme 2Kg

 

Untergewicht, 85j (w)

Frau mit Untergewicht im Alter 85 Jahre, init.Gewicht 32 kg, nach 1 Monat-Einnahme 2 kg Gewichtszunahme, gute Verträglichkeit, zufrieden mit Geschmack, wichtig kleine Menge-viele Kalorien!

Valentina P. aus S.

Klinikarzt/ärztin

Aug'13

Gute Geschmacksvielfalt

 

Demenz

gute Geschmacksvielfalt insbesondere bei geriatrischen Patienten, Patienten mit Demenzerkrankungen (Alter 70-90J) Einnahmedauer: während des stat. Aufenthaltes gute Verträglichkeit Geschmack wurde als gut beurteilt

Dr. Katrin M. aus S.

Klinikarzt/ärztin

Aug'13

Geschmack etwas zu süß

 

Herzerkrankung, 69j(m)

Pat. 69 Jahre, 164cm, 43 kg mit Rheuma, schwerer Herz-erkrankung und OP. Täglich 2x Fortimel, zusätzlich nur wenig gegessen wegen Appetitmangel nach Antibiose. Gewicht stieg in 2 Wochen langsam an auf 44,5g. Geschmack für die Pat. leider etwas zu süß, deshalb 3x nicht toleriert. Wird es aber bei sonst guter Verträglichkeit weiter nehmen.

Dr. Ingeborg T. aus D.

Klinikarzt/ärztin

Aug'13

Wurde vom Patient gerne genommen

 

Demenz, 55j(m)

Bei Demenz, 55 >Jahre Einnahme ca 1Jahr, gut vertragen- reguliert die Darmaktivität ( statt Obstipation jetzt regelmäßige Stuhlausscheidung) Wurde vom Patient sehr gerne genommen-gute Konsistenz und Akzeptanz.

Svenja K. aus M.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

Verträglichkeit ist sehr gut

 

90j(w)

Ein 90 jährige Pat. mit 65 kg Gewicht. Nimmt das seit 6 Monaten, Verträglichkeit ist sehr gut, und Patientin nimmt das gerne

Dr. Med Hassan B. aus R.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Es schmeckt ihr

 

75j(w)

Alter von 75 Jahren und kocht nicht mehr selbst. zur ergänzung : Fortimel mit Vanille Geschmack . Jeden Tag 1 Portion. Es schmeckt ihr .

Kornelia H. aus S.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

Resonanz war durchweg positiv

 

Kachexie

Habe Fortimel eingesetzt bei Kachexie verschiedenster Urachen (Onkologie, Mangelernährung, senile Inappetenz, BMI unter 18). Die Resonanz war durchweg positiv. Die meisten Patienten haben Fortimel im gekühlten Zustand getrunken, der Geschmack wird von den meisten als gut beschrieben. Manche Pat. verteilen die Menge in kleinen Schlucken über den gesamten Tag als Nahrungsergänzung. Habe aber auch Pat., die Fortimel als komplette Ernährung verwenden. Selten kam es zu Veränderungen des Stuhlgangs (Diarrhoe). Die Dauer der Behandlung richtete sich nach der Grunderkrankung, im Durchschnitt im Rahmen einer Rekonvaleszenz ca. 3 Monate.

Dr. Hans-Juergen K. aus H.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Einigermaßen guter Geschmack

 

Kardiale Kachexie

Bisher bei kardialer Kachexie angewendet, dabei immer gut verträglich und einigermassen guter Geschmack. Die Patienten haben es im Gegenstz zu vielen anderen Zusatznahrungen immerhin genommen

Dr. med. Brigitte B. aus W.

Klinikarzt/ärztin

Aug'13

Patientin blühte auf

 

Multimorbid, 88j(w)

Einsatz bei älterer 88 jähriger multimorbider Patientin, der in der Klink eine PEG-Sonde empfohlen wurde, was sie nach Rücksprache mit mir und ihrer Famile glücklicherweise ablehnte. Nach der Behandlung mit Fortimel blüht die Patientin nahezu auf nimmt wieder an Gewicht zu und ist deutlich agiler. Die geschmackliche Beurteilung ist ausgesprochen gut

Allgemeinmediziner Heiko-Michael O. aus B.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Die nomalen Mahlzeiten wurden zusätzlich eingenommen

 

Demenz, 84j (w)

Weibl. 84 J, 172m/52,4 kg Verlegung zu geriatrischen frührehabilitiven Therapie Kachexie bei dementiellem Prozess, DD Delir nach Pneumonie, fragl. Geschmacksstörung, 14 Tage Gabe von Fortimel Compakt 2 x tgl. Keine Probleme mit der Einnahme, die nomalen Mahlzeiten wurden zusätzlich eingenommen. Anstieg des Körpergewicht in der ersten woche um 1 kg, in der zweiten Woche um 0,9 kg; danach wurde die Behandlung hier beendet. konsistenz und Geschmack wurden als angenehm beschrieben.

Dr. med. Peter A. aus C.-Z.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Im akutgeriatrischen Bereich gutes Produkt

 

Alzheimer, 83j (w)

83 jährig weiblich; Kachexie und Sarkopenie bei bekannter Alzheimerdemenz (Gewicht zu Beginn der akutgeriatrischen Behandlung 40 kg bei 160cm); begleitend zu den Mahlzeiten jeweils eine Flasche Fortimel compact morgens und mittags (schoko-Geschmack); von der Patientin gut vetragen und gerne getrunken, im verlauf konnte insgesamt über 3 Wochen eine Gewichtszunahme von 3,5kg erzielt werden. Im akutgeriatrischen Bereich gutes Produkt.

Christian S. aus S.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Verträglichkeit gut

 

h.b. 80kg 3mon.einahme verträglichkeit:gut geschmack hervoragend

Helga H. aus E.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Es schmeckt Patienten über mehrere Wochen

 

Alterspatienten

Das erste Kriterium ist die Akzeptanz, d.h. der Geschmack u. da schneidet das Produkt sehr gut ab. Wir haben mehrere Alterspatienten, die es als ergänzende Ernährung erhalten, um das Gewicht zu stabilisieren und das klappt recht gut. Diese Patienten u. auch einige Tumorpatienten erhalten die Zusatznahrung über einen längeren Zeitraum: es wird gut vertragen u. bekommt/schmeckt den Patienten auch über viele Wochen.

Dr. Anne S. aus S.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Hat Fortimel hervorragend vertragen

 

Alterskachexie, 94j(w)

94 jährige Patientin mit schwerer Alterskachexie. Wog bei einer Größe von 172 cm nur noch 36 kg. Jetzt noch Auftreten einer mit Clostridium difficile assoziierten Durchfallerkrankung. Hat Fortimel hervorragend vertragen - nimmt es regelmäßig und hat zwischenzeitlich bei 3xiger Einnahme pro Tag 4 Kg Gewicht zugenommen. Fühlt sich bei vorheriger Bettlägerigkeit wieder im Rahmen der Möglichkeiten gut belastbar! Verträgt alle Geschmacksrichtungen. Konnte vorher kaum noch Speisen zu sich nehmen. Kann jetzt neben Fortimel Compact auch wieder leichte Kost zuführen.

Dr. med. Manfred T. aus S.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Gute Therapieoption

 

84j(w)

alte Dame, 84, 50kg, 2 Fl Fortimel pro Tag, gute Verträglichkeit, Gewichtsverlust gestoppt, gute Therapieoption

Dr. med. Vali G. aus D.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Will Einnahme beibehalten

 

Anorexie, 72j

Anorexie, 72 Jahre, Ausgangsgewicht 55kg, Einnahme 5 Monate, tgl. 1 Flasche Fortimel Compact sehr gute Verträglichkeit, Geschmack sehr gut, jetziges Gewicht 63 kg Appetit wieder gut, will die Einnahme beibehalten, wegen Versorgung mit Vitaminen und Mineralien

Anke S. aus L.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

Beerenvariante war beliebt

 

Patientin

Ich habe Fortimel erst einmal, bei einer leider verstorbenen sehr netten alten Dame empfohlen. Besonders die Beerenvariante war beliebt (und ich habe zwar eher kein Abnahmeproblem aber ich fand es auch lecker.

Dr. med. Hartmut S. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Legte an Kraft und Gewicht zu

 

Pneumonie, 83j(m)

Patient, männlich, 83 Jahre, 1,82 m, 65 kg, Z. n. Langzeitbeatmung nach Pneumonie, appetitlos, geschwächt, bekam im Rahmen der geriatrischen Behandlung Fortimel Compact ("normales Fortimel" war ihm zu viel), legte dabei an Kraft und an Gewicht zu (nach 3 Wochen Behandlung 69 kg), konnte wieder mobilisiert und in seine häusliche Umgebung entlassen werden.

Roland G. aus E.

Klinikarzt/ärztin

Aug'13

Gewicht konnte durch Fortimel gehalten werden

 

Metastasierendes Ovarial-CA, 83j

Finalstadium inoperables metastasiertes Ovarial-CA (Anfang April), Autoimmunhepatitis, Maligne Hypertonie Alter 70 Größe 175cm Gewicht vor Therapie 56Kg (Mai) Mitte Juni 58Kg Ende Juli 59 Kg stabilisiert bis Ende August trotz schwerwiegender konsumierender Processe. Medikation: Low Dose Kortikoid, 5-fach antihypertensive Therapie. Ab Ende August Stoma-Anlage, Palliativmaßnahmen, Gewicht konnte durch Fortimel gehalten werden, Orale Ernährung bis Exitus mitte Oktober aufrechterhalten werden.

Dr. Jan H. aus U.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

Kam sehr gut klar

 

Karzinom, 86j(w)

Meine 86-jährige Patientin Frau F. musste sich aufgrund eines Karzinoms einer Gastrektomie unterziehen. Ihr fiel danach die Nahrungsaufnahme sehr schwer. Mit Fortimel compact kam sie 2x täglich gut klar. Da ihr alle Geschmacksrichtungen nicht zusagten, wählte sie geschmacksneutral und kam sehr gut klar.

Dr. med. Evelyn F. aus M.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Zusätzlich zum normalen Essen

 

Coloncarzinom, 73j(m)

Metastasierendes Coloncarzinom, 73 Jahre, männlich, Gewichtsabnahme, BMI 18,3, 3 Monate Fortimel Compact, verschiedene Geschmacksrichtungen, anfänglich weichen Stuhl, dann gut vertragen, regelmäßig zusätzlich zum normalen Essen, leichte Gewichtszunahme

Claus L. aus R.

Klinikarzt/ärztin

Aug'13

Gewichtserhaltung mässig möglich

 

Pankreaskarzinom, 78j

Pankreaskarzinom, 78 Jahre, 50 kg, Einnahmedauer 2 Monate, Verträglichkeit gut. Geschmacksrichtungs- wechsel immer wieder erforderlich, Gewichtserhaltung mässig möglich, PE nicht erwünscht. Ekelaufbau im Verlauf der Einahme. Herzhaftere Varianten werden vermisst. Bei längerer Einnahme Geschmacksvarianten als zu süss empfunden.

Sabine A. aus B.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

Geschmack für den Patienten unerträglich

 

Pleuramesotheliom+Urothel-Ca, 76j(m)

Gewichtsverlust unter Chemotherapie bei Pleuramesotheliom+Urothel-Ca, männlich, 76 Jahre, nur kurze Einnahme, da der Geschmack für den Patienten so unerträglich, dass er die Behandlung abgebrochen hat

Dr. Rainer H. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Aufgrund von Diarrhoe Reduktion auf 1-2x täglich

 

NSCLC Stadium IV, 56j

56 J, 175,56kg, NSCLC Stadium IV unter 2line Chemo mit Alimta. Es wurde erst versucht eine regelmäßige 3xtägl Einnahme zu machen aber aufgrund von Diarrhoe reduktion auf 1-2. Hierunter zuletzt Gewicht stabilisiert

Dr. H. aus F.

Klinikarzt/ärztin

Aug'13

Gewichtszunahme um 10Kg in 3 Monaten

 

Krebs in Mundhöhle, 50j(m)

Pat. 50 Jahre, seit 2 Jahren Krebs im Bereich der Mundhöhle, z.n. Neck dissektion, Gewichtsabnahme von 70 kg auf 55 kg bei 164 cm Körpergröße in 6 Monaten. In den folgenden 3 Monaten konnte mit Fortimel Compact (verschiedene Geschmacksrichtungen) eine Gewichtszunahme auf 65 kg erreicht werden. Der Geschmack wird als gut bezeichnet. Die Verträglichkeit unterscheidet sich nicht von normaler Nahrung. Die Therapie wird bis auf weiteres fortgesetzt.

Dr. Hans-Georg J. aus R.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Ausreichende Abwechslung

 

Metast. Pankreas-Adenokarzinom, 65j(m)

metastasierendes Pankreas-Adenokarzinom 65 j 50kg 2 Mo gute Verträglichkeit ausreichende Abwechslung guter Geschmack

Dr. Eugenia C. aus B.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Bin sehr zufrieden

 

Krebspatient

Pat. hat sich nach Chemotherapie mit Fortimel sehr gut erholt! Bin sehr zufrieden.

Dr. Guido R. aus H.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Ihre Aussage heute früh: Es schmeckt und bekommt mir gut

 

Schmincke Tumor (w)

Schmincke Tumor 2010, inzw. Rezidiv mit Knochenmestastasen & 2. Serien Chemo. Danke FC an den Tagen, an denen der Appetit komplett versagt kann sie ihr 35 kg halten (waren auch in guten Zeiten nicht mal 10 kg mehr..) Ihre Aussage heute früh: es schmeckt gut und bekommt mir gut!

Claudia B. aus G.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Erheblicher Gewichtsverlust … konnte gestoppt werden

 

Krebspatient

Erheblicher Gewichtsverlust bei fortgeschrittenem Krebsleiden konnte gestoppt werden. Hervorzuheben ist die Vielfalt der Geschmacksrichtungen.

Dr. Anselmus T. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Besserung des Allgemeinzustandes

 

Bronchialcarcinon, 58j(w)

Bronchialcarcinon, Chemotherapie,kachexie,BMI 17,5,58 Jahre,weiblich nimmt seit 3 Wochen Fortimel compact Erdbeer Leichte gewichtszunahme,Besserung des Allgemeinzustandes Geschmack wird sehr gut beurteilt,sehr gute Verträglichkeit

Dr Pamela G. aus U.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Sollte PEG bekommen

 

Metastasiertes Coecum-Ca, 73j(m)

73jähriger Mann, 172 cm, 62 kg, metast. Coecum-CA, sollte ev. eine PEG bekommen, was aber Pat. und Familie ablehnten. Fortimel Compact führte immerhin zu einem Stillstand der Gewichtsabnahme, war gut verträglich und wurde wegen der rel. geringen Volumina recht gut toleriert. Mischkarton kam nicht soo gut an, Pat. entschied sich für abwechselnd Schoko und Cappuccino, die fruchtigen Sorten kamen ihm an manchen Tagen etwas künstlich vor.

Dr. med. M. aus W.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Reduzierung des Gewichtsverlustes & Stuhlfrequenz

 

Metastasiertes Colon-Ca, 64j(w)

Pat. weiblich, 64 J, 172 cm; 55 kg Diagn: metastasiertes colon-Ca; Fortimel compact seit über 4 Mo als Ergänzung zu wenig oral aufgenommener Nahrung (ständige Übelkeit); deutl. Reduzierung des Gewichtsverlustes; Reduktion der Stuhlfrequenz (für Pat. sehr angenehm, da schmerzhaft).Geschmacksbeurteilung: trinkbar, Geschmack mäßig gut, künstlich. Zur zeit Verordnung auf Kassenrezept.

Dr. med. Barbara K. aus K.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Zunahme um 5kg in 4 Wochen

 

Coloncarzinom

Coloncarcinom , Gewichtsabnahme 7kg, postoperativ tgl 2 Fortimel Compact Zunahme um 5kg in 4 Wochen.

Prof. Johannes K. aus C.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Sehr zufrieden

 

Krebspatientin, 55j(w)

Krebspatientin,55 J,49 KG,1 Monat Einnahme.Gute Verträglichkeit. Geschmack gut.Sehr zufrieden.

Dr.med Nejat T. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Von Patienten gut akzeptiert

 

Maligne Erkrankungen mit Appetitlosigkeit

Bei malignen Erkrankungen mit Appetitlosigkeit von Patienten gut akzeptiert. Keine Durchfälle oder sonstige gastrointestinale Probleme unter der Verwenung.

Dr. med. Friedhelm S. aus B.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Geschmack hervorragend

 

Metastasiertes Mammacarcinom, 58j(w)

Metastasierendes Mammacarcinom,58 Jahre,Gewicht 46 kg,2 Monate Einnahme,Verträglichkeit sehr gut, Geschmack hervorragend,Gewichtszunahme nach 2 Monaten 4 kg

Dr.med. Gerd K. aus M.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Nur gute Erfahrungen

 

Krebspatienten

Ich setze FC als gyn. Onkologe sowohl bei Tumorkachexie in der Metastasierung als auch als Zusatznahrung unter der Chemotherapie regelmässig ein und habe nur gute Erfahrungen! Besonders loben die Patientinnen den Mischkarton, hier wäre vielleicht eine fruchtige und eine kaffee-/ karamell-/ vanillebetonte Variante eine Anregung... Therapiedauer meist 1 - 3 Monate, eher mittlere & ältere Patienten. Verträglichkeit prima!

Hendrik F. aus C.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

AZ erheblich gebessert

 

Karzinompatienten

Die bisher appetitlosen Karzinompatienten, zwischen 37 und 75 Jahren hatten ein Untergewicht von ca. 50 kg nach der Chemotherapie, nahmen tgl. 2x tgl. Fortimel Compakt Energiedrinks zu sich, die sie allesamt gut vertrugen für 8-12 Wochen, erholten sich, empfanden den Geschmack als gut bis sehr gut, so daß ihr AZ erheblich gebessert war.

Dr. med. Manfred H. aus D.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Geschmack sehr gut. Mehr Kraft und Ausdauer

 

Mamma-Ca, 83j(w)

Alterskarchektische Patientin, 83, Mamma-Ca,red. AZ und EZ, appetitilos, Gew 48Kg, Gr 175, Formular Comact 4 Wochen, Geschmack sehr gut, nach 4 Wochen 53 Kg, mehr Kraft und Ausdauer,

Walter K. aus B.R.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

3Kg Gewichtszunahme

 

Bronchial-Ca 72j

Bronchial-Ca, 72 J.1,85m, 68kg, 4 Wochen Einnahme, sehr guter Geschmack, sehr gute Verträglichkeit, 3 kg Gewichtszunahme

Dr.med. Andreas D. aus S.-E.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Hohe Nährstoffmenge bei geringer Menge zu befürworten

 

Prostata-Ca, 78j(m)

Prostata-Ca, 78, 65, 4 Monate, Pat. schmeckt Fortimel compact sehr gut, gerade die hohe Nährstoffzufuhr bei geringer Menge sehr zu befürworten, da der Patient wiederholt an Übelkeit leidet, Gewicht kann unter der Therapie gehalten werden.

Dr. Sina H. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Stabilisierung des Gewichtes

 

Pankreascarcinom, 66j(m)

66 jähriger Mann,Pankreascarcinom-massive Gewichtsabnahme 25 kg in 6 Monate,Inappetenz,Teilnahmslosigkeit,rez Erbrechen,Adynamie---Gabe Fortimel Compact, Stabilisierung des Gewichts -subj.Besserung

Dr. Karl-Albrecht R. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Geschmack gut, Gewichtszunahme

 

Bronchial-Ca, 65j(m)

Männlich, Bronchial-Ca, 65 Jahre, 3 Monate, 2x täglich, sehr gut verträglich, Geschmack gut, Gewichtszunahme, BIA-Messung: BCM Verbesserung, PA° verbessert, ECM/BCM-Index verbessert, %Zellanteil verbessert, jetzt auf 2x täglich reduziert, BCM ist im Normbereich

Sonja P. aus B.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

Gut verträglich

 

Krebs, 62j

Krebs 62 Jahre alt. 2 Monate gut verträglich .

Sonja F. aus T.

Klinikarzt/ärztin

Aug'13

Compact bei Innapetenz und Gastroparesen von Vorteil

 

Onkologische Patienten

Als onkologisch tätiger Internist greife ich oft auf Fortimel Compact im Rahmen der Prävention oder Therapie der Tumorkachexie zurück. Hier insbesondere gerne auf Compact da bei Inappetenz und Gastroparesen die geringe Trinkmenge verbunden mit der hohen Kalorienanzahl von großem Vorteil ist.

Dr. Christian P. aus B.

Klinikarzt/ärztin

Aug'13

Patientin konnte zuhause geführt werden

 

Ovarial Karzinom, 68j(w)

68-jährige Patientin mit inoperablem Ovarial-Karzinom und einer Gewichtsabnahme von 16kg im Vorfeld (aktuelles Gewichts 56kg). Mit Hilfe von Fortimel Compact, welches gut vertragen wurde, konnte die Patientin zuhause geführt werden und ihr Gewicht stabilieren. Im Verlauf Gewichtszunahme von 4kg. Lieblingssorte der Patientin waren Vanille und Schokolade. Erdbeer und Waldfrucht wurden als zu süß empfunden. Anfangs wurde ein Mischkarton verordnet, was von der Patientin als sehr angenehm empfunden wurde. So konnte sie mehrere Geschmacksrichtungen ausprobieren.

Dr.med. Eleni G.-J. aus K.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

4Kg Gewichtszunahme

 

Coloncarcinom, 82j

Coloncarcinom, 82J., Gewicht vor Behandlung: 62kg, nach 8wochen: 66kg, parallel Verbesserung Mobilität, kardialer status, Abnahme Ödeme und Pleuraergüsse

Prof. Johanne K. aus C.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Keine Eiweißmangelödeme mehr

 

Neuroendokriner Tumor d.Jejunums, 65j(w)

65 jährige Pat. mit neuroendokrinem Tumor des Jejunums. 48 kg und deutlicher Eiweißmangel, Malabsorption. Beginn mit Fortimel Compact Erdbeer Anfang 2013, seither konstantes Gewicht, weniger Durchfälle, keine Eiweißmangelödeme mehr. Deutlicher Gewinn an verbleibender Lebensqualität.

Internistin Eva D. aus B.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Geschmacklich sehr gut und abwechslungsreich

 

Metastas. Mamma CA, 63j(w)

Weibliche Patientin mit metastasiertem Mamma CA,63 Jahre und 59kg,Einnahme 2 Wochen,sehr gute Verträglichkeit und leichte Gewichtszunahme,geschmacklich sehr gut und abwechslungsreich.

Fred H. aus S.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Insgesamt gut

 

Onkologische Patienten

Insgesamt gut bei onkologischen Patienten. Insbesondere bei langwieriger Notwendigkeit der Substitution.

Dr. Peter H. aus F.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

War über Auswahl an Geschmacksrichtungen erfreut

 

Tonsillen-CA, 54j

54jährige Pat. mit Tonsillen-CA; nach Entfernung PEG-Sonde keine ausreichende Gewichtszunahme. mit 3 x 1 Pack Fortimel compact innerhalb von 4 Wochen +2,5 kg. Pat. war über die Auswahl an Geschmacksrichtungen erfreut, da trotz nahezu völligem Geschmacksverlust durch Radiochemo wenigstens ein "wechselnder erkennbarer Restgeschmack" psychologisch für sie wichtig war.

Dr. med. Carsten B. aus B.O.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Gute Verträglichkeit

 

Metastas. Mamma-Ca, 70j

Mamma-Ca. mit metastasen; 70 Jahre, 40 kg, Einnahme 6 Monate, gute Verträglichkeit, Fortimel Compact mit Kakao (Schoko) Geschmack

Dr. J. D. aus D.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

Keine Verdauungsbeschwerden

 

NSCLC im Stadium IV n. UICC, 56j(m)

1.NSCLC im Stadium IV n. UICC, Mann, 56 Jahre alt, 4 Wochen-Einnahme, sehr gute Verträglichkeit, Liebt Schokolade besonders, mag Erdbeere am wenigsten, hat 2 kg KG wieder zugenommen 2. SCLC, extensive disease, Frau, 48 Jahre alt, 6 Wochen-Einnahme, hat 3 kg KG wieder zugenommen, liebt alle Geschmäcker, keine Verdauungsbeschwerden.

Oliver F. aus R.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

3Kg Gewichtszunahme

 

Stenos. CA in Colon ascendens, 71j(m)

Stenosierendes Karzinom im Colon ascendens, Hemikolektomie, darauf starker Gewichtsverlust bei massiven Durchfällen, Gabe von Fortimel Compact mit Fruchtgeschmack über 6 Wochen, zunächst 3 x täglich, später reduziert auf 1x, deutliche Gewichtszunahme und Besserung des Wohlbefindens. Patient männlich, 71 Jahre, Ausgangsgewicht 67 kg, späteres Gewicht 70 kg

Dr. med. Johann M. aus M.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Gewichtszunahme unter Fortimel Compact

 

Metastasiertes Magen-NPL

Metastasiertes Magen-NPL mit Magenstenosierung, starker Gewichtsverlust. Gewichtszunahme unter Fortimel-Compact

Dr. Andreas G. aus W.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Hohe Nährstoffdichte

 

Onkologische Patienten

Hohe Nährstoffdichte, dadurch weniger Volunen insbesondere bei onkologischen Patienten

Dr. Andrea R. aus B.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Geschmack zu süß

 

Met. Colon-Ca, 57j

Met. Colonca. 57 Jahre alt, 53 kg, Einnahme über 3 Monate, sehr gute Verträglichkeit, Gewichtszunahme von 1,5 kg ,Geschmack: zu süß

Dr. Jeannette A. aus E.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

In 3 Wochen 1,5kg zugenommen

 

Magen Ca

Magen Ca: Gewichtsverlust ca. 12 kg vor OP bis zur AHB. Mit Fortimel während der AHB erstmal Gewichtsverlust gestoppt und in 3 Wochen ca. 1,5 kg zugenommen. Hört sich nicht viel an, aber aus Erfahrung sind wir froh, wenn schon mal das Gewicht stabilisiert wird, zunehmen ist sehr schwer bei fortgeschritten Onkologischen Erkrankungen. Akzeptanz - gekühlt und langsam getrunken- gut. Wichtig ist eine unterschiedliche Geschmacksauswahl, wegen der Abwechslung. Gerade bei Magen Ca sind die kleine Flaschen optimal, da das Trinkvolumen der Pat. stark eingeschränkt ist.

Christine S. aus B.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

Die kompakte Variante ist besonders gut

 

Mamma-Ca, 71j(w)

Mamma-CA, 71 Jahre, 60kg, 2Monate, aber weiterhin, gut vertragen, schmeckt, gerade die kompakte Variante ist besonders gut, da sie keinen Appetit hat.

Dr. Ute M. aus H.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

Gewichtsanstieg +3kg unter Chemo

 

Bronchialkarzinom, 56j(w)

56jährige Patientin mit Bronchialkarzinom: Start mit Fortimel Compact bei Gewicht 47 kg. Nach 6 Monaten Einnahme bei guter Verträglichkeit (2 Portionen/ Tag) Gewicht auf 50 kg angestiegen unter gleichzeitiger Chemotherapie. Bevorzugte Geschmacksrichtungen: Vanille und Schokolade.

Dr. med. Marion H.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Musste zum trinken motiviert werden

 

Tumorkachexie, 78j

Tumorkachexie - 78 LJ. Wurde gut vertragen. Pat. mußte aber zum trinken regelmäßig motiviert werden. Gewicht konnte gehalten werden. Geschmack war für Pat. nicht so wichtig.

Dr. Jan S. aus S.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Wird recht gut angenommen

 

Meine Erfahrung aus 4 Jahren Ernährungsberatung mit onkologischen Patienten, in unserer Tagesklinik: Fortimel compact wird recht gut angenommen, hauptsächlich von kleineren Personen (ca. <1,60m) und älteren Damen, die wirklich um jede 300 kcal kämpfen müssen und sich sehr schwer tun mit jeglicher Nahrungsaufnahme. Auch gut angenommen wird es von jüngeren Patientinnen aufgrund des Designs (lila, rosa, Joghurtgeschmack, Erdbeergeschmack etc.). Zur Verträglichkeit - bisher keine negativen Erfahrungen. Ich arbeite auch mit Fresubin - hierzu bekomme ich häufig die bessere Rückmeldung zum Geschmack. Ich persönlich finde das Produktdesign von Fortimel im Vergleich zu Fresubin ansprechender, Geschmack etwas besser - aber da ist mein Empfinden nicht ausschlaggebend. Gut fände ich eine kompakte Info-Broschüre - die Wesentlichen Infos zum Produkt, Kleinformat, möglichst wenig Text- das überfordert die Patienten - Portfolio Zusatznahrung zur Übersicht für den Patienten - 3-4 Rezepte zur Weiterverarbeitung

Dipl.oec.troph. Carolin R. aus M.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

Am liebsten Schoko

 

Colon-Ca, 57j(m)

57 jähriger männlicher Patient mit Coloncarcinom und Einnahme von Fortimel Compact über 1 Jahr , Sehr gut verträglich mit verschiedenen Geschmacksrichtungen am liebsten Schoko,von allen Trinknahrungen auf dem Markt mit dem besten Geschmack

Freimut G. aus P.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

AZ & musk. Dysfunktion gebessert

 

Pankreas-Ca, 66j(m)

Pankreas- Ca,OP, exokrine Pankreasinsuffizienz, pakreooriver Diabetes,Gewichtsabnabnahme von 71 auf 58 kg. 66 Jahre, schlechter AZ, Schwäche, depressive Verstimmung. nach 8 Wo. Fortimel Compakt. Gewichtstabilisierung auf 64 kg, AZ gebessert, Muskuläre Dysfunktion gebessert, Stimmungsaufhellung. Verträglichkeit gut. Geschmack einwandfrei.

Dr. Dietger W. aus B.D.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Gewichtszunahme 1,7kg

 

Magen-Ca, 45j

Pat.45j,38 kg,MagenCa,seit 6 Wo Einnahme Fortimel 3xtgl,Gewichtszunahme auf 39,7kg

Dr.med. Hasso K. aus C.

Allgemeinarzt/ärztin

Aug'13

Selten Pausen wg. Übelkeit

 

Mamma-Ca, 68j(w)

Meine Patientin X.Y. mit metastasierendem Mammakarzinom (68 Jahre, 50 kg im Minimum) nahm in den letzten sechs Monaten täglich dreimal Fortimel Compact bei guter Verträglichkeit ein. Wegen Übelkeit musste nur selten pausiert werden. Mehrere Geschmacksrichtungen haben ihr offenbar gefallen. Dann ist sie friedlich im Kreise ihrer Angehörigen eingeschlafen.

Dr. Hartwig R. aus B.S.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Aug'13

Kleines Volumen gefällt ihr gut

 

Colon-Ca, 48j(w)

48jährige Pat., Colon-Ca, Größe 1.65 m, Gewicht 54 kg, bei Aufnahme reduziertes Albumin und Gesamt-EW; Therapie: 3 x tgl. Fortimel Compact, Gewicht +2 kg in 4 Wochen, Eiweißwerte im Normbereich, Einnahme wird fortgeführt, Pat. verträgt die TN gut, speziell kleines Volumen gefällt Ihr gut, Geschmack ok.

Heike P. aus F.

sonstiges Fachpersonal

Aug'13

Gute Verträglichkeit & angenehmer Geschmack

 

Pat. mit Brustkrebs

Einsatz bei Pat. mit Brustkrebs. Gute Verträglichkeit, angenehmer Geschmack. Das Gewicht konnte meist gehalten werden. Anwendung über die Dauer der Chemotherapie.

Dr. Jürgen A. aus R.

Klinikarzt/ärztin

Sep'13

Fortimel Trinknahrung konnte Gewichtsabnahme bremsen

 

Bronchialkarzinom, 73j (m)

Bronchialcarcinom. Konnte den Gewichtsverlauf mit Fortimel bremsen, andere Produkte wurden wg. des Geschmacks und der Menge nicht toleriert.

Dr. med. Mark S. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Fortimel Energy angenehmer zum Einnehmen

 

Zungenkrebs, 38j (m)

Zungenkerbs, 38, männlich, ca. 50 kg. Versuch mit Viererpack Compact Waldbeere versus Fortimel Energy 200ml Waldbeere. Beurteilung des Patienten: Compact hat im Vergleich einen sehr unangenehmen Geschmack bis hin zu Brechreiz. Bleibt bei der 200ml-Form, wäre angenehmer zum Einnehmen.

Sonja G. aus M.

sonstiges Fachpersonal

Sep'13

Sehr gut vertragen & geschmacklich gut

 

Ovarial Karzinom, 70j (w)

Pat. mit Ovarial-Ca, Alter 70J., sehr gut vertragen, geschmacklich gut, Einnahme ca. 4 Wochen

Sibylle E. aus S.

sonstiges Fachpersonal

Sep'13

Gewichtszunahme in 6 Wochen von 4 kg

 

Carcinom

Metastas. Carcinom, 57 kg, nimmt seit 6 Wochen Fortimel Compact, sehr gute Verträglichkeit, Gewichtszunahme in 6 Wochen von 4 kg.

Dr. med. Joachim R. aus P.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Gewichtsstabilisierung und sogar leichte Zunahme

 

Schilddrüsenkarzinom, 65j

Metastasiertes Schilddruesenkarzinom, 65 Jahre, Gewicht 75 kg seit 6 Wochen Fortimel Compact zu Hause eingenommen, geschmacklich als gut empfunden und vertragen, Gewichtsstabiliserung, sogar leichte Zunahme.

Stephan D. aus L.

sonstiges Fachpersonal

Sep'13

Geschmacksvielfalt wird gelobt

 

Mundboden-Carcinom

Pat. mit Mundboden-Ca, kontinuierliche Gewichtsabnahme bis auf BMI 18,7, nach Beginn mit Fortimel zuletzt bei 22,1. Vor allem die Geschmacksvielfalt wird gelobt, Geschmäcker wohl alle in Ordnung.

Jan E. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Leichte Gewichtszunahme & Geschmack gut

 

Magencarcinom

Magenca, 49 kg, seit 3 Wochen, gute Verträglichkeit, leichte Gewichtszunahme, Geschmack gut

Dr. med. Uwe F. aus K.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Kein weiterer Gewichtsverlust

 

Gallengangscarcinom, 76j

Gallengangsca., nicht kurativ operiert, 76 Jahre, 49 kg, Einnahme über 3 Monate, darunter kein weiterer Gewichtsverlust

Claus - Bert L. aus S.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Sep'13

Beste Trinknahrung im Geschmack im Vergleich zu Alternativprodukten

 

Coloncarcinom, 45j.

ColonCa, 45j, 52 kg, tgl. 1-3x über Monate bei laufender Chemo, keine Verträglichkeitsprobleme, bester Geschmack im Vergleich zu Alternativprodukten, gute Auswahl, auch Fibre genutzt!

Dr. med. univ. Sascha D. aus S.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Alles perfekt

 

Bronchial-Ca, 51j

Bronchial-Ca, 51J., Gew. 67 kg, 1 Jahr, alles perfekt

Dr. Leo B. aus K.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Fortimel Compact Trinknahrung stoppte Gewichtsabnahme

 

Bronchial-Ca, 71 j

71 jähriger Patient mit metast. Bronchial-ca (NSCLC), unter Chemotherapie, im Verlauf durch mang.Appetit Gewichtsabnahme. Gab von Fortimel-Compact zunächst Stop, im Verlauf langsame Zunahme. Ca. 4te Woche der Einnahme, gute Compliance, Gut vertragen, Geschmacklich zufrieden - Werbung bei den Mitpatienten. Selbst können diese Eindrücke bestätigt werden.

Dr. Joachim D. aus N.

Klinikarzt/ärztin

Sep'13

Compliance & Wohlbefinden sind erheblich gesteigert

 

Krebs

Unsere Patienten sind von der Menge an unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erfreut. Schneller Aufbau durch geringe Menge schon möglich. Insgesamt ist der reduzierte kompakte Inhalt gerade bei Krebspatienten mit Schluckproblematik eine sehr gute und angenehme Lösung. Compliance und Wohlbefinden sind ebenfalls erheblich gesteigert.

Dipl. med. Stefan T. aus P.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Im Vergleich zu Fresubin bessere Ergebnisse

 

Nasopharynx-CA

Im Vergleich zu Fresubin bessere Ergebnisse. Bessere Akzeptanz vom Patient. Letzter Patient mit Schluckstörung bei Nasopharynx-CA, kann noch schlucken, Gewicht unter Fortimel jetzt leicht angsteigend, deutlicht besserer AZ

Dr. med. Jürgen N. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Gute Verträglichkeit

 

Tumorerkrankungen

Wird von vielen Patienten gut angenommen, gute Verträglichkeit, Vor allem von Patienten mit Tumorerkrankungen. Geschmack sei gut/akzeptabel lt. Patienten.

Catrin B. aus Z.

sonstiges Fachpersonal

Sep'13

Fortimel Trinknahrung ist eine deutliche Bereicherung im Klinikalltag

 

Kachexie, Carcinom, Demenz, Corpulmonale, Leberzirrhose

Fortimel ist im Klinikalltag eine deutliche Bereicherung, wenn es darum geht, Pat. mit einer deutlichen Kachexie zu ernähren, z. B. CA-Pat., demente Pat. oder auch Pat. mit einem schweren Grundleiden wie Cor pulmonale und Lebercirrhose

Dr. med. Güloglu aus N.

Klinikarzt/ärztin

Sep'13

Aus onkologischer Sicht eine optimale Ergänzung

 

Larynx-Ca, 54j. (m)

Männlicher Patient (54 Jahre) nimmt seit ca. 3 Jahren Fortimel (Mischkarton) ein, begleitend zur Gewichtshaltung 3x tgl. / 7x wtl. bei Larynx-Ca. Gewicht liegt bei aktuell 59 Kg. Gewicht wird seit Einnahme gehalten (+/- 2kg). Geschmacklich möchte Pat. bei dem Mischkarton bleiben. Aus onkologischer Sicht eine optimale Ergänzung

Bianca K. aus F.

sonstiges Fachpersonal

Sep'13

Gewichtserhöung, Allgemeinzustand verbessert & Lebensfreude zurück

 

Polyzythämia Vera und Nierenzellkarzinom

Polyzythämia Vera und Nierenzellkarzinom nach OP/ Inappetenz/ Gewichtsverlust/ Schlafstörungen Orale Chemo weiter/ gute Verträglichkeit der Nahrung, Gewichtserhöhung, AZ verbessert und Lebensfreude zurück; Geschmack gut

Dr. med. Elke L. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Verbesserung der Lebensqualität bei Krebskranken

 

Kachexie, Krebs, Demenz

Ich habe Fortimel bei meherern kachektischen Patienten eingesetzt. Der Geschmack war nicht immer angemessen, teils zu süß. Das Gewicht konnte teilweise angehoben werden, das Wohlbefinden besserte sich. Bei Krebskranken trug die Nahrung zur Verbesserung der Lebensqualität bei. Ein Demenzkranker war nicht zu therapieren

Dr. Edelgard S. aus C.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

2x täglich Fortimel: Stabilisierung und Zunahme des Gewichts

 

Ovarialkarzinom

Ich verordne Fortimel immer wieder im Pflegeheim und bei komsumierenden Erkrankungen im ambulanten Umfeld. Pat. mit Rezidiv eines Ovarialkarzinoms. Ohne onkologische Therapie. Deutlicher Gewichtsverlust. Unter Fortimel 2x täglich Stabilisierung und Zunahme des Gewichts

Frank R. aus L.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Bereits nach 14 Tagen Besserung des Allgemeinbefindens

 

Bronchialcarcinom, 46j.

Fortimel Compact eingesetzt bei 46-jähr. Pat. bei Z.n. neoadjuvanter Radiochemotherapie bei Bronchialcarcinom: Bereits nach 14 Tagen dtl. Besserung des Allgemeinbefindens, Gewichtszunahme, auch Besserung der Laborwerte (HB, Eiweiss..); keine NW, alle Geschmacksarten seien gut, Fortimel wird weiter fortgeführt

Uwe P. aus O.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Fortimel gut vertragen!

 

Pleuramesentheliom, 81j.

81 jähriger Pat. mit Pleuramesentheliom; massive Gewichtsabnahme unter Chemo (initial Gewicht ca 76 kg - Abnahme bis auf 62!); jetzt wirder 69 kg; Fortimel gut vertragen, gerne getrunken

Dr. Heike W. aus H.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Sep'13

Chemotherapie besser vertragen

 

Onkologischer Patienten

Auf unserer Station wird gerade bei onkologischen Patienten Fortimel Compact eingesetzt. Der Ernährungszustand wird besser - Chemotherapie besser vertragen. Die Patienten bevorzugen es gekühlt. Die bevorzugten Sorten sind Vanille und Erdbeer - dann Schokolade. Wir verordnen 3x tgl. ist aber vielen Patienten zu viel - dann Reduktion auf 1-2x tgl.

Dr. med. Matthias W. aus C.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Sep'13

Compliance sher gut vertragen

 

metsts.mammaca, 68 kg

Metsts. mammaca., 68, 52 kg, 3 Wochen, gute Verträglichkeit, Gewichtsstagnation, Geschmack gut, Compliance sehr gut

Dr. med. Bernd W. aus F.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Sep'13

Gewicht zugelegt in 4 Wochen Therapie

 

83j. (w)

Patientin 83 Jahre, gut geschmeckt! Gewicht zugelegt! 4 Wochen Therapie!

Norman S. aus M.

sonstiges Fachpersonal

Sep'13

Handliches Fläschchen

 

Ich habe Fortimel Compact nun einige Male in der Klinik verwendet. Wie bei anderen Trinknahrungen auch, gibt es immer wieder Pat. denen es nicht schmeckt und es ablehnen. Ansonsten ist es ein schön handliches Fläschchen, was eigentlich immer gut vertragen wird und im Endeffekt, wie andere Trinknahrungen, auch, dazu führt, die Pat. während ihrer Therapie Ernährungstechnisch zu unterstützen.

Julia S. aus K.

Klinikarzt/ärztin

Sep'13

Patienten nehmen an Gewicht zu!

 

68j. (m)

Die Patienten nehmen an Gewicht zu. Ich bin zufrieden. Der Patient ist 68 Jahre alt, Gewicht 60 kg, 1-3 Monate, gut, komplikationslos, verträglich

Dr. Oksana V. aus M.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Geschmacklich begeistert

 

Patientin

Unerklärlicher Gewichtsverlust, 45 kg, 1 Woche, Verbesserung der Lebensqualität, Patientin war von den Produkten geschmacklich begeistert.

Silke P. aus E.

sonstiges Fachpersonal

Sep'13

Gekühlt schmeckt es deutlich besser!

 

Bauch-Op u. Kachexie, 60j. (w)

Patientin, 60 Jahre, Diag.: Z.n. 3 Bauch-OP mit verzögerter Rekonvaleszens u. Kachexie Einnahme erfolgte über 3 Wochen, hierunter Gewichtszunahme von 3,5 kg und Besserung des AZ und Befindens, Geschmack: war gut, kalt getrunken schmeckte es der Patientin dtl. besser.

Dr. Raimund W. aus B.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Sep'13

Sie mag alle Geschmacksrichtungen

 

Morbus Crohn

Die Patientin leidet unter Morbus Crohn, das Gewicht schwankt zwischen 60-70 kg. Immer wenn Sie einen Gewichtsverlust hat, trinkt Sie Fortimel Compact. Sie mag alle Geschmacksrichtungen und verträgt es gut

Annegret H. aus H.

Klinikarzt/ärztin

Sep'13

Geschmacklich sehr zufrieden

 

Anorexie, 50j.

50 Jahre, Anorexie, 2 Wochen 1x tägliche Einnahme, mit Geschmack sehr zufrieden.

Dr. med. Wolfgang P. aus N.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Sep'13

Gute Vertäglichkeit

 

Kachexie multifaktoriell (Kardiomyopathie, Hyperthyreose, Hepatitis C), 59j.

R. W. 59 Jahre, Kachexie multifaktoriell (Kardiomyopathie, Hyperthyreose, Hepatitis C), gute Verträglichkeit von Fortimel. Geschmack positiv beurteilt.

Dr. med. Jutta D. aus W.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Einnahme über 4 Monate

 

Terminale COPD 65j.

Terminale COPD 65 Jahre, 50 kg, Anstieg auf 52 kg Einnahme über 4 Monate, Gut vertragen, ausreichender Geschmack

Dr. med. Zsofia B. aus L.

Klinikarzt/ärztin

Sep'13

Stabilation des erreichten Gewichtes

 

Anorexie, 14j.

Anorexie, 14 Jahre, 40 kg, 3 Monate, sehr gute Verträglichkeit, langsame Gewichtszunahme und Stabilisation des erreichten Gewichtes.

Dr. med. Cornelia S. aus B.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Verträglichkeit gut

 

Geschmack zT als gut angegeben, zT zu süß/künstlich, Verträglichkeit gut

Baum aus W.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Verbesserung des Wohlbefindens

 

Sehr gute Verbesserung des subjektiven und objektiven Wohlbefindens

Dr. Udo R. aus H.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Sep'13

Gewichtsstabilisierung

 

Fantastische Wirkung auf Wohlbefinden und Gewichtsstabilisierung

Ulrike R. aus H.

sonstiges Fachpersonal

Sep'13

Sehr gute Verträglichkeit

 

Sehr gut in der Verträglichkeit, Wirkstoffgehalt, Eiweißgehalt

Dr. Frank L. aus M.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Sep'13

Sehr gute Wirkung & Compliance

 

Sehr gute Wirkung und Compliance auch bei schwerer Erkrankung

Anwar aus L.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Super Erfahrung bei schwerkranken Patienten

 

Super Erfahrung bei schwerkranken appetitlosen Pat., die stark geschwächt sind.

Dipl. med. Renate G. aus S.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Gut verträglich

 

Gut verträglich, lecker und wird von Patienten gut angenommen! So richtig genommen ist die Regressangst allerdings noch nicht!

Dr. Klaus-Peter S. aus W.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Sep'13

Patientin konnte mit Fortimel Gewicht aufbauen

 

Schizophrenie, 51j. (w)

51-jährige Patientin mit Schizophrenie hatte wegen wahnhafter Gedankeninhalte deutlich an Gewicht abgenommen. Durch Fortimel konnte sie wieder Gewicht aufbauen. Sie kam mit Fortimel gut zurecht. Die Trinkmenge pro Flasche war gut bemessen

Rudolf L. aus P.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Gewichtszunahme und Kräftigung

 

COPD + emphysembedingter Kachexie 72j. (m)

72-jähriger Patient mit schwerer COPD und emphysembedingter Kachexie. Z.n. Langzeitbeatmung über 2 Monate. Crtical illness - Polyneuropathie. Nach Abschluss der Weaning-Phase jetzt auch Kostenaufbau möglich, wobei die Anwendung von Fortimel Compact eine allmähliche Gewichtszunahme und Kräftigung ermöglicht, was auch die Mobilisierung erleichtert.

Dr. Gunther R. aus D.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Sep'13

Mischpackungen enthalten nur 2 Geschmacksrichtungen

 

Kachexie bei Hyperthyreose aufgrund auton. SD-Adenom, 87j.

87J., Kachexie bei Hyperthyreose aufgrund auton. SD-Adenom, OP wird abgelehnt, Gewicht unter 1-2x Fortimel/d in 2 Monaten von 44 kg auf 47 kg verbessert. Verträglichkeit sehr gut! Pat. ist allerdings vom Geschmack nicht wirklich angetan, und hat kürzlich berichtet, dass auch in der Mischpackung nur noch zwei Geschmacksrichtungen enthalten seien. Wünscht sich hier etwas mehr Vielfalt.

Dr. Stephan H. aus M.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Mischpackungen sind am Besten!

 

Ich habe mehrfach Fortimel rezeptiert. Bis jetzt waren die Patienten eher zufrieden. Die Mischpackung fand ich am besten

Ali T. aus P.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Compactform ungünstig bei Exsikkose

 

Manchmal Übelkeit, besonders nach schneller Einnahme nur süße Sorten, was besonders die Männer nicht gerne nehmen, Compactform ungünstig bei Exsikkose, da die Patienten auch Flüssigkeit brauchen

Dr. Anne R. aus E.

sonstiges Fachpersonal

Sep'13

Patient konnte neben Fortimel Compact noch ausreichend Essen

 

Post-Polio-Syndrom, 38j. (m)

Verordnung bei einem 38-jährigen Patienten mit Post-Polio-Syndrom und starker Gewichtsabnahme nach Wirbelsäulen-OP wegen Skoliose (Größenzunahme 13 ca! nach OP), sehr anspruchsvoller Esser in Bezug auf Geschmack, konnte zweimal tgl. Fortimel nehmen, war sehr zufrieden mit Geschmack und fehlendem Völlegefühl, konnte zusätzlich ausreichend noch essen, um insgesamt zehn Kilo (von 42kg auf 52kg bei einer Größe von 1,71) schwerer geworden, keine Durchfälle, abwechslungsreicher Geschmack

Dr. med. Sabine L. aus B.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Hohe Akzeptanz & Compliance erreicht

 

Leider (noch) keine langfristigen Erfahrungen, jedoch aufgrund der hochkalorischen Zusammensetzung bei kleiner zuzuführender Menge und darüberhinaus guten Geschmack wird eine hohe Akzeptanz bzw. Compliance erreicht

Dr. med. Gerhard S. aus A.

Klinikarzt/ärztin

Sep'13

3 kg zugenommen

 

ZN Apoplex, 66j.

Patientin 66J alt, 52 kg, ZN Apoplex seit 5 Monaten Fortimel Compact eingenommen, sehr zufrieden, guter Geschmack, 3 kg zugenommen. Ich bin auch sehr zufrieden

Prof. Dr. med. Ibrahim G. aus D.

Allgemeinarzt/ärztin

Sep'13

Fantastische Wirksamkeit

 

Fantastische Wirksamkeit

Alexandra R. aus S.

Klinikarzt/ärztin

Sep'13

Verschiedene Geschmäcker helfen

 

Sehr viele meiner Patienten sprechen an, die verschiedenen Geschmacksrichtungen helfen

Dominic W. aus E.

Klinikarzt/ärztin

Sep'13

Ergänzung des Kalorienangebots

 

Hypopharynx-NPL

Pat. mit Hypopharynx-NPL - Problemlose Ergänzung des Kalorienangebots

Dr. Siegbert K. aus B.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Sep'13

Gute Akzeptanz bei den Patienten

 

Carzinom, COPD

Guter Geschmack, Gute Akzeptanz, Carzinom Patienten, COPD Pat.

Dr. Beatrix F. aus B.

Allgemeinarzt/ärztin

Oct'13

Sehr gut!

 

Sehr gute Gewichtsstabilisierung bzw. Zunahme

Prof. Udo R. aus H.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Oct'13

Ekelgefühl entwickelt

 

Im Eigenversuch probiert (mehrere Geschmacksrichtungen). Sofort Ekelgefühl entwickelt.

Dr. med. Brigitte H. aus B.

Allgemeinarzt/ärztin

Oct'13

Beim Geschmack besser als Konkurrenzprodukte

 

Sehr gute persönliche Erfahrung, insbesondere beim Geschmack besser als Konkurrenzprodukte

Dr. Guido R. aus S.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Oct'13

Fortimel Compact bereichert Produktpalette

 

Fortimel Compact bereichert die Produktpalette um kranken Patienten helfen zu können. Die Verträglichkeit ist gut, der Geschmack auch.

Dr. med. Ralf W. aus B.

Klinikarzt/ärztin

Oct'13

Wird von Pat. sehr gut vertragen

 

Unterernährung, Kachexie mit Schluckstörung, PEG-Sondenanlage

Wir wenden Fortimel Compact bei Pat. mit Unterernährung, Kachexie mit Schluckstörung, PEG-Sondenanlage ect. an, Fortimel Compact wird von den Pat. sehr gut vertragen.

Christine W. aus E.

sonstiges Fachpersonal

Oct'13

Ich und meine Patienten sind zufrieden

 

Ich und meine Patienten sind zufrieden, verordne / empfehle Ihre Produkte gerne

Dr. Detlev J. aus W.

Allgemeinarzt/ärztin

Oct'13

Bei Patienten sehr beliebt

 

Nur positiv, bei Patienten sehr beliebt, gute Gewichtsstabilisierung

Dr. Kirsten R. aus K.

Allgemeinarzt/ärztin

Oct'13

Gute Annahme von Fortimel aufgrund des Geschmackes

 

M. Down; Kachexie, schlechter Zahnstatus, schwere mentale Ratardierung, 54j. (m)

Pat. 54 Jahre, M. Down; Kachexie, schlechter Zahnstatus, schwere mentale Retardierung, gute Annahme von Fortimel Compact aufgrund des Geschmackes, Gewichtsstabilisierung und Zunahme, nach mehreren Widersprüchen nun auch Kostenübernahme durch Krankenkasse

Dr. med. Jens-Olaf N. aus M.

Allgemeinarzt/ärztin

Oct'13

Fortimel trägt sehr gut zur Stabilisierung des Ernährungs- und Allgemeinzustandes bei

 

Patienten mit Schluckstörungen

Erfahrung bei Pat. mit Schluckstörungen. Trägt sehr gut zur Stabilisierung des Ernährungs- und Allgemeinzustandes. Dadurch auch Besserung des psychischen Zustandes, was mit wichtig ist. Ich habe auch von GKV die Genehmigung z. Verordnung erhalten

Elizabeth L. aus E.

Allgemeinarzt/ärztin

Oct'13

In 2 Monaten 1 kg an Gewicht zugenommen

 

Kieferbruch, 17j.

Kieferbruch, 17j. 35 kg, 2 Monate, Gut, 1kg zugenommen, hat gut geschmeckt!

Dr. Jonas P. aus M.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Oct'13

Einnahme von Fortimel Compact über 5 Wochen

 

Zahnoperation, ca. 50j. (w)

Zahnoperation über 2 Jahre, Frau, ca. 50 kg, sehr schlank. Einnahme immer wieder über ca. 5 Wochen, sehr gut vertragen, kein Gewicht verloren, Geschmack Kaffee ok, Erdbeere grausam

Tanja H. aus A.

sonstiges Fachpersonal

Oct'13

Gut vertragen

 

Gut verträglich, Geschmackvoll, wird von Pat. gut angenommen

Dr. med Matthias K. aus S.

Allgemeinarzt/ärztin

Oct'13

Patientin nahm durch Fortimel langsam und kontinuierlich wieder zu

 

Patientin mit Kurzdarmsyndrom

Patientin mit Kurzdarmsyndrom nahm nach erfolgloser anderer Zusatzkost und nicht tolerierter parenteraler Ernährung unter Fortimel langsam, aber kontinuierlich wieder zu, keine Problematik wie Abneigung oder Diarrhoe bisher aufgetreten

Dr. Rüdiger B. aus B.

Klinikarzt/ärztin

Oct'13

Allgemein- und Ernährungszustand haben sich verbessert

 

Lyphompatient, 17j.

Bin Kinderärztin. Habe bei 17 jährigem Lyphompatienten Fortimel Compact eingesetzt. Allgemein- und Ernährungszustand haben sich gebessert

Dr. med. Jutta W. aus D.

sonstiges Fachpersonal

Oct'13

Patientin mit ausgeprägte Kachexie profitieren

 

Kachexie

Gefäßchirugische Patienten mit ausgeprägter Kachexie profitieren eindeutig von hochkalorischer Ernährung

Dr. Peter F. aus L.

Klinikarzt/ärztin

Oct'13

Gewichtsstabilisierung

 

schwere COPD, 66j. (m). Reduktion der Exacerbationen

Schwere COPD, Gewichtsverlust, Patient 66 Jahre, Therapie mit Fortimel Compact zusätzlich zur Ernährung, Gewichtsstabilisierung, Reduktion der Exacerbationen

Dipl.-med. Kerstin N. aus N.

Allgemeinarzt/ärztin

Oct'13

Günstig sind Darreichungsform und geringes Volumen

 

Fortimel Compact wird von Patienten gut angenommen, günstig sind Darreichungsformen und geringes Volumen. Geschmack wird allerdings öfters bemängelt, meist aber toleriert

Dr. Hendrik H. aus D.

sonstiges Fachpersonal

Oct'13

Ausreichend Geschmacksvarianten

 

Wird von dem Pat. gut angenommen, Langzeiterfahrung haben ich nicht, da die Pat. nur wenige Tage stationär sind. Ausreichend Geschmacksvarianten

Harald K. aus G.

Klinikarzt/ärztin

Oct'13

Gute Gewichtszunahme

 

COPD. Kachexie, 72j.

COPD, Kachexie, 72j, 64 kg, 178 cm, gute Gewichtszunahme, Verträglichkeit und Wirkung

Dr. Konrad B. aus H.

Allgemeinarzt/ärztin

Oct'13

Nicht ausreichend Therapieadhärend

 

M. Crohm, adjuvante, Kurzdarm

M. Crohn, adjuvante orale Ernährungstherapie bei kompensiertem Kurzdarm, 44 kg, Geschmacklich o.K. aber vom Patienten immer wieder Darmbeschwerden und ggl Verstärkung der Diarrhoe. Eine zu klebrige Konsistenz. Bislang intermittierend über 4 Monate eingenommen aber aufgrund der o.g. Probleme nicht ausreichend Therapieadhärend

Dr. Martin F. aus D.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Oct'13

Durch Geschmacksvielfalt hohe Adhaerenz

 

Sehr große Akzeptanz bei den Patienten. Durch Geschmacksvielfalt hohe Adhaerenz

Erik R. aus H.

sonstiges Fachpersonal

Oct'13

Milderung der Symptome ist erzielt worden

 

Virusinfekt, 22j.

Aus der Fülle der Fälle berichte ich gern über den folgenden:  Diagnose: Virusinfekt  * 16. 09. 1991  Body-Mass- Index in Normbereich.  Einnahmedauer: Beginn 3 Tage nach Beginn der Erkrankung mit dem Hauptsymptom: Appetitlosigkeit,Übelkeit und Erbrechen, begleitet mit rasantem Gewichtsverlust von über 3 Kg innerhalb 3 Tagen.  Nach beginn mit vorsichtiger Gabe von Fortimel Compact, begleitet von symptomatischer Therapie konnte eine Minderung der gastrointestinaler Unannehmlichkeiten bestätigt werden. Am zehnten Tag nach beginn der Erkrankung betrug der Körper-Gewichtsverlust nach wie vor weiterhin 3 Kg. An diesem Tage erfolgte die völlige Sistierung der Symptome der Virusinfekt. Die gut vertragene Zusatzbehandlung mit Fortimel Compact konnte immer mit größeren Portionen üblicher Nahrung fortgesetzt werden. Der klinischer Verlauf blieb komplikationslos, also Organbefunde traten nicht auf.  Beurteilung: Es ist anzunehmen, dass ohne Darreichung von - zunächst vorsichtig und in geringen Mengen - von Fortimel Compact die Virusinfekt zwar den selben dargelegten Verlauf genommen hätte, mit ergänzender Gabe von Fortimel Compact jedoch ist eine Milderung der Symptome während der Erkrankung erzielt worden. Und zwar auf Grund der für den Patienten angenehmen Geschmackskorrigens welche dem Fortimel Compact beigegeben ist. Die Beigabe von Fortimel Compact zur täglichen Nahrung wurde bis zum Erreichen der Normalgewichtigkeit forgesetzt.  Fazit: Ich habe bewusst diesen Fall ausgewählt. Ein ausgewählter Fall, welcher sich, retrospektiv gesehen, in den Indikationsbereich von Fortimel Compact hat integrieren lassen.

Dr. med. Faribors M. aus K.

Arzt/Ärztin für Fachbereiche

Oct'13