Gewichtsverlust stoppen: Gesund zunehmen

Ältere Menschen leiden oftmals an Unterernährung. Eine Mangelernährung kann dem Körper dauerhaft schaden. Trotzdem ist es nicht immer einfach, den Weg zurück zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung zu finden, und somit wieder gesund zuzunehmen.

Wir haben hier einige Tipps für Sie zusammengestellt, mit denen Sie die Unterernährung in den Griff bekommen können:

  • Essen Sie Ihre Lieblingsgerichte.
     
  • Nehmen Sie mehrere kleine Zwischenmahlzeiten zu sich.

  • Bevorzugen Sie energiereiche Nahrungsmittel. Geben Sie z.B. einen Schuss Sahne oder ein Stück Butter ins Essen.

  • Lassen Sie keine Mahlzeit ausfallen.
     
  • Achten Sie für eine gute Nährstoffversorgung auf einen abwechslungsreichen Speiseplan mit Milch und Milchprodukten, Obst, Gemüse, Kartoffeln, Vollkornprodukten, Fleisch, Fisch und Eiern.

  • Achten Sie außerdem auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr mit Mineralwasser, Kräuter- und Früchtetees oder Frucht- und Gemüsesäften.

  • Sie sollten zudem regelmäßig essen, um aus der lästigen Pflicht zu essen eine natürliche Gewohnheit zu machen und somit schnell zunehmen können.

  • Bereiten Sie mundgerechte Häppchen zu.

 

Gesund Zunehmen dank Fortimel

Wenn all das nicht ausreicht, können Trinknahrungen helfen. Trinknahrungen sind gebrauchsfertige Ernährungsdrinks, die in konzentrierter Form Energie, Eiweiß und viele weitere Nährstoffe liefern und Ihnen somit ermöglichen, gesund zunehmen zu können. Lesen Sie mehr zum Thema Trinknahrung.

Lesen Sie mehr:

Hochkalorische Trinknahrung: Was ist das?

Fortimel Produkte: Entdecken Sie die große Auswahl

 

 

Bild: © Yuri Arcurs - Fotolia.com

Artikel empfehlen

* Pflichtfeld